Donnerstag 27 Juli 2017

Willkommen bei PROFITCARD, Ihrem PREISMAKLER!

Hier sparen Sie dort wo Sie es möchten. Jetzt Mitglied werden und Rabatte bzw. Preise verhandeln lassen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

02. Juni 2016

 

  1. PRÄAMBEL

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Vertragsverhältnis über die Teilnahme bei ProfitCard.net, folge dessen die maßgeblichen Rechtsbeziehungen zwischen der Fa. Peter Koller als Gewerbeinhaber und Betreiber der ProfitCard.net, kurz PK, dem Mitglied und den Unternehmen als Anbieter von Rabatten & Preisen, kurz Betrieb genannt.

1.2 Der Mitglied erwirbt das Recht, nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) durch eine aufrechte Mitgliedschaft die auf www.profitcard.net beschriebene Dienstleistung gewährt zu bekommen.

1.3 Die PK ist Betreiber und erbringt in dieser Eigenschaft alle aufgrund dieses Vertrages geschuldeten Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft stehen. Sie werden zu den in diesen AGB festgelegten Bedingungen erbracht. PK betreibt diese Dienstleistung, die mit dem Namen ProfitCard in Umlauf gebracht wird. Die ProfitCard ist weder eine Kredit- noch eine Geld- noch eine EC-Karte, sondern eine Clubkarte die dem Mitglied die Basis dieser Dienstleistung bietet.

1.4 Diese Bedingungen sind Allgemeine Geschäftsbedingungen und regeln das Vertragsverhältnis zwischen PK, Mitglied und Betrieb. Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Dienstleistung bzw. mit den Betrieben unterliegen der nachfolgenden Vereinbarung.

  1. GEGENSTAND DES VERTRAGES

2.1 Bei diesem Vertrag handelt es sich um einen Vertrag über Nutzung der Dienstleistung im Rahmen von Preisverhandlungen mit Betrieben, die im Auftrag des Mitgliedes durchgeführt werden. Zweiter Faktor der Dienstleistung ist die Bildung von Kaufgemeinschaften zum Zwecke eines höheren Rabattes.

2.2 Die Durchführung der Dienstleistung erfolgt nach Anmeldung im geschützten Bereichs der Webseite www.profitcard.net bzw. dem dort vorgesehenen Anfrageformular unter Eingabe der Kartennummer. Die Weitergabe Mitgliedschaft an Dritte ist nicht gestattet. In Fällen eines Verdachts auf einen Missbrauch durch einen unbefugten Dritten ist PK berechtigt, den Zugang zur Dienstleistung zu sperren. 

2.3 PK selbst bietet keinerlei Produkte oder andere Dienstleistungen an, sondern tritt lediglich als Vermittler auf.

2.4 PK versucht sein Bestes gute Preise bzw. Rabatte für die Mitglieder zu erzielen. Da das Ergebnis jedoch vom Wohlwollen der Betriebe bzw. von Dritten abhängig ist, wird keine Garantie dafür übernommen. Am Ende entscheidet jedes Mitglied für sich ob es das Preisangebot annimmt oder nicht. 

  1. ERWERB UND AKTIVIERUNG DER MITGLIEDSCHAFT

3.1 Die Teilnahme am Programm der ProfitCard ist grundsätzlich kostenlos. Es fallen dabei weder Provisions- noch Verhandlungsgebühren an. Verrechnet wird lediglich ein jährlicher Klubbeitrag, dessen Höhe Sie in diesen AGB unter dem 9. Punkt "Kosten und Gebühren" entnehmen können. Der Erwerb der Mitgliedschaft kann über die Website profitcard.net erfolgen. Auf der Website ist eine Maske abrufbar, in die Sie die erforderlichen personenbezogene Daten direkt eingeben können. Mit dem Abschicken Ihres Antrags erteilen Sie PK den Auftrag, Ihre Mitgliedschaft freizuschalten, den Klubbeitrag für das erste Jahr einzuheben, sowie die personalisierte ProfitCard zu erstellen und per Post zuzusenden. Nach Erhalt Ihrer ProfitCard ist diese sofort aktiv. Die dort vorhandene Kundennummer benötigen Sie bei Ihren Anfragen.

  1. EINSATZ DER PROFITCARD

4.1 Die Profitcard dient lediglich als Clubkarte. Weitere Funktionen bestehen nicht.

4.2 Eine missbräuchliche Verwendung ist nicht gestattet. In diesem Fall wird die Karte eingezogen bzw. der Missbrauch zur Anzeige gebracht.

4.3 Die Karte bzw. die Kundennummer die sich auf der Karte befindet muss bei jeder Anfrage angegeben werden.

4.4 Die ProfitCard kann nicht als Zahlungsmittel verwendet werden. Datenspeicherungen auf der Karte finden nicht statt.

  1. SORGFALTS- UND MITWIRKUNGSPFLICHTEN DES MITGLIEDES

5.1 Sie erhalten ein Nutzungsrecht an der ProfitCard. Diese ist durch Sie sorgfältig zu verwahren. Die sorgfältige Verwahrung dient zum einen Ihrem Schutz vor Abhandenkommen und/oder Missbrauch der ProfitCard. Seien Sie sich darüber bewusst, dass ein unbefugter Dritter, der sich im Besitz der Karte befindet, die Möglichkeit hat, Verfügungen zur Ihrem Nachteil zu tätigen. Zum anderen schützen Sie auch das Eigentum von PK an der Karte, wozu Sie nach diesem Vertrag verpflichtet sind.

5.2 Sie sind in jedem Fall dazu verpflichtet, PK den Verlust der Karte bzw. der Zugangsdaten Ihrer Mitgleidschaft und/oder einen (drohenden) Missbrauch unverzüglich anzuzeigen.

5.3 Wurde die ProfitCard durch Sie oder einen Dritten beschädigt, ist PK hierüber ebenfalls unverzüglich zu informieren. In diesem Fall wird PK Ihnen kostenlos eine neue ProfitCard ausstellen, damit Sie Ihre Vorteile weiterhin nutzen können.

  1. VERTRAGSLAUFZEIT UND KÜNDIGUNG

6.1 Dieser Vertrag tritt nach Registrierung und folge dessen einer Bestellung Ihrer Mitgliedschaft auf der Webseite von PK www.profitcard.net  in Kraft und hat eine Laufzeit von 12 Monaten. Im ersten Jahr erstreckt sich das Vertragsverhältnis beginnend mit dem Datum der Bestellung bis zum denselben Tage des Folgejahres (z.B. 27.1.2016 bis 27.1.2017) Das Vertragsverhältnis verlängert sich zum Stichtag (z.B. 27.1.2017) gebührenpflichtig automatisch um jeweils weitere 12 Monate, sofern Sie nicht fristgemäß kündigen. Jede Partei kann den vorliegenden Vertrag mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Vertragslaufzeit kündigen.

6.2 Ihre Mitgliedschaft ist gültig, solange der Vertrag nicht gekündigt wird. Bei Anmeldung erhalten Sie die Profitcard als Kundenkarte. Diese ist für die Laufzeit Ihrer Mitgliedschaft gültig. Nach Ablauf von 12 Monaten wird PK den Clubbeitrag im Falle eines Abbuchungsauftrages per Lastschrift von dem von Ihnen benannten Referenzkonto abbuchen lassen. Wurde kein Abbuchungsauftrag hinterlegt, erhalten Sie eine elektronische oder postalische Rechnung. Nach erfolgreichen Zahlungseingang ist die Mitgliedschaft weiter aktiv.

6.3 Für den Fall, dass Sie PK keine Erlaubnis zum Lastschrifteinzug geben oder Ihr Konto keine ausreichende Deckung aufweist bzw. die Rechnung nicht begleichen, behält sich PK das Recht auf eine außerordentliche Kündigung dieses Vertrages bzw. bei aufrechtem Vertrag die Einbringung der Gebühr durch Dritte zu veranlassen, vor.

6.4 Ist der Vertrag gekündigt, dürfen Sie Ihre ProfitCard nicht mehr im geschäftlichen Verkehr einsetzen, sondern müssen Sie an PK aushändigen oder auf Aufforderung hin vernichten.

6.5 PK behält sich das Recht vor, auch während des Gültigkeitszeitraums Ihre ProfitCard gegen eine neue auszutauschen (z.B. aus Sicherheitsgründen). Für Sie entstehen dadurch keine Kosten.

6.6 Das Recht der Parteien zur Kündigung mit sofortiger Wirkung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn eine der Parteien eine wesentliche Verpflichtung aus diesem Vertrag verletzt und in Anbetracht dieser Verletzung die Fortsetzung des Vertrags der anderen Partei nicht zugemutet werden kann. In diesem Fall wird PK die Karte sofort sperren lassen. Eine Nutzung steht Ihnen dann bis zur Klärung des Sachverhalts nicht zur Verfügung.

  1. HAFTUNG DES MITGLIEDES 

7.1 PK kann Ihre Autorisierung zur Nutzung der Mitgliedschaft beschränken oder ganz verweigern. Dies soll nur erfolgen, wenn die Nutzung durch Sie oder einen unbefugten Dritten eine Verletzung dieses Vertrages darstellt oder darstellen könnte, PK objektive Anhaltspunkte dafür hat, dass durch Sie oder einen unbefugten Dritten mittels der Mitgliedschaft Straftaten begangen wurden oder werden sollen, oder ein anderer Missbrauch vorliegt bzw. droht.

7.2 Sie dürfen keinem unbefugten Dritten Ihre Mitgliedschaft sowie Ihre ProfitCard überlassen oder öffentlich bzw. leicht zugänglich verwahren.

7.3 Sie verpflichten sich, PK und sonstige Betrieb schadlos zu halten hinsichtlich der Rechtsverfolgungskosten, die aufgrund einer schuldhaften Verletzung vertraglicher Bestimmungen oder einer missbräuchlichen Nutzung der Mitgliedschaft sowie der ProfitCard erforderlich werden.

  1. VERLORENE ODER GESTOHLENE KARTE & MITGLIEDSCHAFT

8.1 Seien Sie sich darüber bewusst, dass sich der Verlust Ihrer Mitgliedschaft sowie der ProfitCard wie der Verlust von Bargeld für Sie auswirken kann. Nutzt ein unbefugter Dritter Ihre Karte oder Mitgliedschaft ist der Vorteil für Sie verloren. 

8.2 Haben Sie Ihre Zugangsdaten oder ProfitCard verloren oder wurde diese gestohlen, können Sie über PK dies neu anfordern. Ihr alter Zugang wird folge dessen gesperrt.

  1. KOSTEN UND GEBÜHREN

Die Höhe der jeweils geltenden Kosten und Gebühren für die Leistungen und Services von PK gliedern sich wie folgt.

Produkte & Services

 

Preise in Euro

 

 

 

Provisionen

 

0,00

ProfitCard-Nutzungsgebühr

 

0,00

ProfitCard-Bereitstellungsgebühr
 

 

0,00

ProfitCard-Verlängerungsgebühr

 

0,00

Klubbeitrag jährlich
Diese Gebühr fällt bei Anmeldung bzw. Registrierung auf www.profitcard.net sowie bei Verlängerung in den Folgejahren, einmalig pro Jahr an und beinhaltet den gesamten Service von profitcard.net und PK

 

24,80

Ausstellung einer neuen ProfitCard
Sollten Sie Ihre ProfitCard verlieren, beschädigen oder
sollte diese Ihnen anderweitig abhandenkommen, wird
Ihnen nach Anzeige eine neue ProfitCard ausgestellt.

 

0,00

Gebühr bei Gesamtrabatt-Verhandlungen
bei Verhandlungen rund um einen Gesamtrabatt pro Kaufgemeinschaft kann je nach Aufwand eine Gebühr anfallen. Dieser Fall wird jedoch gesondert mit den jeweiligen Mitgliedern verhandelt bzw. kommuniziert

 

pauschal je nach Rechnungsbetrag & Aufwand

 

  1. DATENSCHUTZ

10.1 Die personenbezogenen Daten, die Sie PK anvertrauen, werden nach Maßgabe des Datenschutzgesetzes und unter Beachtung der sonstigen gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet.

10.2 PK verpflichtet sich, die erforderlichen technischen und organisatorischen Datensicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten. Hierzu gehören insbesondere folgende Maßnahmen:

(a) Der Zugriff auf die Daten wird auf berechtigte Personen beschränkt. Es wird verhindert, dass gespeicherte Daten oder Daten im Rahmen der elektronischen Verarbeitung bzw. Übermittlung von unbefugten Dritten gelesen, verändert oder kopiert werden können.

(b) PK stellt sicher, dass die Daten alleine zu Zwecken der Durchführung dieses Vertrages verarbeitet werden.

10.3 PK verpflichtet sich zur Wahrung des Datengeheimnisses. Aus diesem Grund setzt PK bei der Datenverarbeitung nur Personal ein, welches entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zur Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet ist. Ferner wird PK die Datenverarbeitung nach seinen Möglichkeiten gemäß der gesetzlichen Bestimmungen überwachen lassen.

10.4 PK ist berechtigt, einen Dritten mit der Durchführung der nach diesem Abschnitt erforderlichen Maßnahmen zu beauftragen. PK verpflichtet sich, eine solche Vereinbarung unter Beachtung der hier geregelten Vorgaben und der gesetzlichen Bestimmungen abzuschließen.

  1. HAFTUNG DER Firma PK

11.1 Eine Haftung erfolgt im gesetzlich normierten Umfang, soweit sich dies aus zwingendem Recht ergibt. Die Haftung aus und im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung, sei es aus Vertrag, Delikt, Gesetzesverletzung oder aus sonstiger Weise, unterliegt den nachfolgend angeführten Ausschlüssen und Beschränkungen:

(a) Es wird nicht gehaftet für Schäden, die aus dem vertraglichen Verhältnis zwischen Ihnen und einem Betrieb herrühren oder entstehen.

(b) Es wird nicht gehaftet für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Mitteilungen und/oder Informationen der Betriebe. Für deren Inhalt sind diese alleine verantwortlich.

(c) Es wird nicht gehaftet für Fehler, die sich entweder direkt oder indirekt aus einem Umstand ergeben, der außerhalb der Einflusssphäre von PK liegt. Dies gilt insbesondere für Fehler der Netzwerkdienstleistungen und der Datenverarbeitungssysteme, sofern und soweit deren Bereitstellung, Wartung und Betreuung einem Dritten obliegt.

(d) Es wird nicht gehaftet für Geschäftsverluste oder indirekte Schäden, für Folgeschäden, besondere Schäden, Strafschadenersatz oder entgangenen Gewinn.

(e) Von den zuvor genannten Haftungsbeschränkungen bleibt insbesondere die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung unberührt. Ferner wird im Falle der schuldhaften Verletzung wesentlicher vertraglicher Verpflichtungen dem Grunde nach gehaftet, sofern diese Pflichten von überragender Bedeutung sind, sie die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages sicherstellen sollen und Sie sich deshalb auf die Beachtung dieser Pflichten verlassen haben bzw. dürfen. Die Haftung im Falle leichter Fahrlässigkeit ist begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden.

11.2 Unter Beachtung des gesetzlichen Rahmens werden im Übrigen alle sonstigen gesetzlichen oder anderweitigen Gewährleistungs-, Ersatz- und/oder Garantieansprüche ausdrücklich ausgeschlossen.

11.3 PK ist im Falle einer Verletzung der Vorschriften durch Dritte, beispielsweise durch Mitglieder oder Betriebe in jedem Falle Schad- und klaglos zu halten.

  1. MITGLIEDSSERVICE

12.1 Für Fragen und Anliegen rund um diese Dienstleistung steht Ihnen der Mitgliederservice der PK per Mail zur Verfügung. Dort können Sie mit qualifiziertem Personal Ihre Probleme besprechen und erhalten direkt die Unterstützung, die Sie benötigen.  

12.2 Sie sind bereits heute damit einverstanden, dass PK in Zukunft einen Dritten mit der Erbringung des Mitgliederservice beauftragen dürfen. PK garantiert Ihnen, nur einen solchen Dritten mit diesen Aufgaben zu betrauen, der über die gleiche Fachkompetenz verfügt und sich den gleichen Datenschutzregelungen wie PK unterwirft.

  1. ANWENDBARES RECHT

13.1 Auf diesen Vertrag ist ausschließlich österreichisches Recht anwendbar. Dieser Vertrag begründet somit die ausschließliche Zuständigkeit der österreichischen Gerichtsbarkeit. Der Gerichtsstand richtet sich regelmäßig nach dem jeweiligen Unternehmenssitz.

  1. ÄNDERUNGEN DER AGB

14.1 PK behält sich das Recht vor, Änderungen dieser AGB vorzunehmen. Die Änderungen werden durch Publikation auf der Website von PK rechtzeitig angekündigt und bekannt gegeben.

14.2 Sie erklären sich mit Abschluss dieses Vertrages damit einverstanden, dass Ihre Zustimmung zu AGB-Änderungen als erteilt gilt, wenn die Ablehnung der Änderungen nicht vor dem Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen angezeigt wurde. Indem Sie die Mitgliedschaft bzw. die ProfitCard nach dem In-Kraft-Treten der geänderten AGB weiter nutzen, bringen Sie Ihr Einverständnis zu den geänderten AGB zum Ausdruck und erkennen deren Geltung in der geänderten Fassung an.  

14.3 Die Änderung kann aus einem oder mehreren der folgenden Gründe vorgenommen werden:

(a) um der Einführung oder Entwicklung eines neuen oder der Weiterentwicklung des bestehenden Systems, der Betriebsabläufe, des Services oder sonstiger Einrichtungen Rechnung zu tragen;

(b) um einer veränderten Marktsituation oder einer unerwarteten Änderung der Marktbedingungen, der allgemein anerkannten Regeln der verfügbaren Technik oder der Kosten, die erforderlich sind, um Dienste gegenüber Ihnen und den Betriebn zu erbringen, Rechnung zu tragen;

(c) um die AGB rechtlichen oder steuerrechtlichen Änderungen anzupassen oder künftigen Änderungen bereits vorab Rechnung zu tragen;

(d) um gewährleisten zu können, dass Dienste ordnungsgemäß und sorgfältig erbracht werden und wettbewerbsfähig bleiben;

(e) um einer gesetzgeberischen Entscheidung, einer Gerichtsentscheidung, einer Entscheidung einer zuständigen Behörde oder einer ähnlichen Einrichtung Rechnung zu tragen;

(f) um die Nutzungsbedingungen für Sie und andere Mitglieder klarer und/oder leichter verständlich zu machen;

(g) um einen bis zu diesem Zeitpunkt unentdeckten Fehler zu korrigieren oder um zu ermöglichen, sonstige im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft geschlossenen Vereinbarungen zu harmonisieren.

     15. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Rechte und/oder Vorteile aus diesem Vertrag dürfen Sie weder abtreten noch übertragen. Mitglied und Betrieb akzeptieren durch das anklicken des Kontrollkästchen (elektronische Zeichnung) beim versenden des Online-Bestellformulares die hier vorliegenden AGB.

Stand: 15. Mai 2017 


 

Einloggen

Hier einloggen und Anfrage senden

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen